BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für den Werkstatt-Profi
10.12.2015

Gefahrgut: robustes Überwachungssystem von Fela

Die Fela Management AG, Hersteller von elektronischen Komponenten und Verkehrstelematik-Lösungen mit Sitz in Diessenhofen, Schweiz, bietet mit dem Carloc AT-Atex-II ein robustes Überwachungsgerät für den Gefahrgüterverkehr.

Es ist für den langfristigen Einsatz in rauen Umgebungen konzipiert. Die Besonderheit: Das Gerät ist nach der Atex-Produktrichtlinie 94/9/EG zertifiziert und besitzt die Atex-Zulassung II 2G Ex iB IIB T4. Das heißt, es darf auch in der explosionsgefährdeten Zone 1 eingesetzt werden. Zone 1 ist ein Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln bilden kann.

Carloc AT-Atex-II dient der Überwachung von Gefahrguttransporten und deren Routen. Am Fahrzeug angebracht, übermitteln die Geräte unter anderem Positionen, Zeiten und projektspezifische Daten zur weiteren Verarbeitung an das webbasierte Carloc-Portal.

Nach oben

© NFZ-Werkstatt – Das Portal für den Werkstatt-Profi 2017