BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für den Werkstatt-Profi
19.02.2016

Sauberer Fuhrpark, transparente Kosten

Sauberer Fuhrpark, transparente Kosten

Für die Spedition Josef Neukirchen in Bad Neuenahr hat sich die Anschaffung einer eigenen NFZ-Waschanlage durchaus gelohnt.


Nur blitzblank und gepflegt verlassen die Fahrzeuge des Logistikdienstleisters den Betriebshof im Gewerbegebiet Heimersheim bei Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine Frage der Firmenphilosophie mit Auswirkung auf Image und Werterhalt des Fuhrparks. Doch nicht allein diese Kriterien waren bei der Investition maßgebend.

Reimund Neukirchen, der gemeinsam mit seinem Vetter Thomas die Geschäfte des Familienbetriebes führt, liefert die Argumente: „Als wir vor gut 15 Jahren den Bau der firmeneigenen Waschhalle beschlossen, hatten wir primär die Pflege unseres Fuhrparks mit heute 30 ziehenden Einheiten vor Augen, wobei uns Unabhängigkeit, Flexibilität, Zeit- und Wegersparnis wichtig waren. Um die Investition rentabler zu machen, öffneten wir die Einrichtung auch für externe Kunden. Es war eine gute Entscheidung.“

Tatsächlich wird die Waschanlage regelmäßig sowohl von Speditionen, Handwerkerfirmen und Dienstleistern des Gewerbegebietes, aber auch vom Reiseverkehr und ÖPNV genutzt. Vorteil ist dabei auch die günstige Lage nahe der A61 und der touristischen Region Ahrtal. So mancher Stammkunde hat freien Zugang sowohl zur Waschanlage als auch zur angeschlossenen Diesel-Zapfsäule. Abgerechnet wird über elektronische Datenerfassung und monatliche detaillierte Rechnungsstellung. Gelegenheitsnutzer können auch mit der DKV-Karte bezahlen. Firmenchef Neukirchen: „Unsere Kunden bekommen nicht nur gute Waschresultate bei kurzen Wartezeiten, sondern auch volle Kosten-Transparenz und Kontrolle.“

Zum Full-Service gehört übrigens eine eigene, meistergeführte Werkstatt, die für die Wartung und Instandsetzung auch von Nutzfahrzeugen der Kunden sorgt.

Möchten Sie mehr lesen? Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft!

Nach oben

© NFZ-Werkstatt – Das Portal für den Werkstatt-Profi 2017