BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für den Werkstatt-Profi
05.06.2018

Neues zur Achsenreparatur von SAF-Holland

Neues zur Achsenreparatur von SAF-Holland

Das neue Set ermöglicht den Achskopftausch in einem Arbeitsschritt, gemeinsam mit der neuen Montagehülse. Das Konstruktionsprinzip der Einbauhilfe unterstützt die bei der Montage und verhindert, dass das Achsgewinde beschädigt wird.

 

Mit dem neuen Achskopfreparatursatz können Trailerachsen, die mit der SAF B9-Technologie ausgestattet sind, künftig instandgesetzt werden. Der neue Austauschradkopf, der ab Mitte Juni 2018 als Produktergänzung im Aftermarket erhältlich sein wird, knüpft an den Achskopfreparatursatz zur SAF-Holland Integral-Technologie an. Das neue Set ermöglicht nun, auch Achsen mit B9-Technologie schnell und einfach instand zu setzen, um das Fahrzeug schnell wieder auf die Straße zu bringen. Die von SAF-Holland entwickelte B9-Radkopf-Technologie hat eine reduzierte Kontaktfläche zwischen Radnabe und Bremsscheibe. Das senkt die Temperaturbelastung des Radlagers. Der asymmetrische Lüftungskanal der B9-Bremsscheibe soll dafür sorgen, dass die Scheibe stetig und gleichbleibend gekühlt wird. Alle B9-Achsköpfe sind mit der aktuellen Radlager-Technologie ausgestattet: Diese Einheit aus Nabe und Lager wird bereits ab Werk eingestellt und verkapselt geliefert und ist somit komplett wartungsfrei.

NFZ-Werkstatt: aktuelle Ausgabe

NFZ-Werkstatt
Das Magazin für den Werkstatt-Profi

Heft 03/2018

Probeheft

Nach oben

© NFZ-Werkstatt – Das Portal für den Werkstatt-Profi 2018