BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für den Werkstatt-Profi
07.08.2019

Partnerschaft für Nachhaltigkeit

Partnerschaft für Nachhaltigkeit

Michelin und der World Wide Fund For Nature (WWF) verlängern ihre Partnerschaft um vier Jahre. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die nachhaltige Gewinnung von Naturkautschuk zu intensivieren und ein gemeinsames Pilotprojekt auf der indonesischen Insel Sumatra zum Schutz des Regenwalds weiterzuführen.

Michelin und der WWF arbeiten bereits seit 2015 zusammen. Gemeinsam entwickelten die Partner unter anderem einen Plan zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Kautschukplantagen mit dem Ziel, die weitere Abholzung tropischer Regenwälder zu verhindern. Verschiedene internationale Unternehmen sind seitdem diesem Vorbild gefolgt.

Ein Pilotprojekt in der Nachbarschaft des Bukit Tigapuluh Nationalparks auf Sumatra stoppte die illegale Abholzung in der Region und bewahrte weitere 10.000 ha Wald als Schutzgebiet für Elefanten. Um Naturschutz und wirtschaftliche Entwicklung in Einklang zu bringen, praktiziert Michelin im Projektgebiet gleichzeitig eine nachhaltige Form der Kautschukgewinnung. Diese beinhaltet unter anderem die Wiederaufforstung von Teilen des Plantagengebiets für Wildtierschutzkorridore, welche die Waldzonen miteinander verbinden. Michelin und der WWF werden das Projekt im Zuge des Ausbaus ihrer Zusammenarbeit fortführen.

Ferner wird eine globale Plattform für nachhaltigen Naturkautschuk eingerichtet. Dem im März 2019 von Michelin und dem WWF gegründeten Zusammenschluss sind bereits 39 weitere Mitglieder beigetreten. Ziel der Plattform ist es, die Gewinnung dieses Schlüsselrohstoffs für die Gummiherstellung in großem Stil nach nachhaltigen Gesichtspunkten umzustellen und hierfür alle Beteiligten vom Hersteller bis zum Endkunden zu sensibilisieren.

NFZ-Werkstatt: aktuelle Ausgabe

NFZ-Werkstatt
Das Magazin für den Werkstatt-Profi

Heft 02/2019

Probeheft
Anzeige

Nach oben

© NFZ-Werkstatt – Das Portal für den Werkstatt-Profi 2019