BUS-Fahrt BUS-Fahrt Das Portal für den Werkstatt-Profi
30.11.2015

Meiller: Serienstart für die neuen Hinterkipper

Meiller: Serienstart für die neuen Hinterkipper

Nach den Dreiseiten- und Sattelkippern erneuert Meiller jetzt das Hinterkipper-Programm um neue Light-, Medium- und Heavy-Varianten.

Ergänzend dazu die Basic-Modelle, die Meiller für preissensible Märkte bereithält.

Verkaufsstart für das neue 4-Achser-Hinterkipper-Programm ist im Januar 2016, das ebenfalls überarbeitete 3-Achs-Hinterkipper-Programm ist ab 1. April 2016 erhältlich.


Die neue Meiller-Rundmulden -Generation trägt  die Typbezeichnung PXXX – wobei die erste Ziffer für die Achs-Anzahl, die Ziffern dahinter für ihr Nennlast-Potenzial stehen. Die Light-Variante heißt P430 und steckt bis zu 30 t weg, der universelle Hinterkipper heißt P436 und ist für 36 t gut. Enorme Reserven bieten die neuen Heavy-Modelle. Das Meiller-Spitzenmodell heißt P450 und darf jenseits öffentlicher Straßen bis zu 50 t transportieren und wird auch für 5-Achsfahrgestelle angeboten.

NFZ-Werkstatt: aktuelle Ausgabe

NFZ-Werkstatt
Das Magazin für den Werkstatt-Profi

Heft 02/2018

Probeheft

Nach oben

© NFZ-Werkstatt – Das Portal für den Werkstatt-Profi 2018